Handelstipps

Stockpair – Erfahrungen, Testbericht und Leistungsmerkmale

StockPair ist wie die meisten seiner Konkurrenten, ein relativ junges Finanzdienstleistungsunternehmen im Bereich Brokerage für binäre Optionen. Dennoch unterscheidet sich der Anbieter deutlich durch seinen Webauftritt und die Handelsplattform. Aber uns fiel auch auf, dass StockPair dennoch mehrere Sprachen, um genau zu sein elf, als Einstellung anbietet. Vielleicht ist der Broker auch etwas für Dich. Wenn Deu wissen willst, dann lies das folgende Review. Wir haben StockPair nämlich für Dich getestet.

Die wichtigsten Merkmale von Stockpair

  • Gegründet 2010
  • Deutsche-Niederlassung
  • Mindest Ersteinzahlung 200€
  • Mindesthandelssumme 12€
  • Maximalehandelssume 6.000€
  • Bonus 100% bis zu 20.000

  • Auszahlung bis zu 85%
  • Gratis Demo Konto
  • Reguliert durch Cysec
  • Alle gängigen Handelsarten
  • Mobile Version
  • Tablet Version

Leistungen des Online Brokers

StockPair bietet im Vergleich zu anderen Anbietern deutlich weniger Basiswerte. Dennoch finden wir, dass die Konzentration auf die liquidesten Werte aus den Bereichen Aktien, Rohstoffe, Devisen und Indizes nicht unbedingt von Nachteil ist. Wie heisst es so schön? „Weniger ist manchmal mehr“. Mit StockPair kannst Du Einzelaktien aus den USA, Australien und der EU, 12 Währungspaare und 7 Indizes handeln. Die Mindesteinzahlsumme beläuft sich auf 200 €/$/£, die Mindestauszahlsumme beträgt 20 €/$/£.

BINÄR: Call / Put – mind. 12 €/$/£
PAARE: X vs. Y – mind. 12 €/$/£

Mit den lediglich zwei angebotenen Handelsarten „Binär“ und „Paare“ will sich der Broker womöglich durch die Konzentration auf das Einfache, von der Konkurrenz abheben. Wir finden, dass ihm das gelingt. Ausgewählte Optionen können mit Laufzeiten zwischen 60Sek-150Tage gehandelt werden. Daher musst Du als Händler nicht unbedingt auf andere Handelsarten umsteigen. Die Handelsart „Paare“ ist aktuell unter Broker für binäre Optionen im Kommen, und StockPair war einer der ersten, die den Handel darauf anbieten. Vorbildlich fanden wir die Bildungssektion mit den vorgestellten Strategien, besonders für „Paare“.

Die Trading-Plattform von StockPair

Die Trading-Plattform von StockPair ist visuell ansprechend und übersichtlich gestaltet. Zudem ist sie webbasiert und versorgt Dich mit Echtzeitkursen für die angebotenen Werte. Nach der kostenfreien Registrierung, kannst Du über den Reiter „technische Analyse“ ein Tool zur Chart-Analyse öffnen, über die sich unterschiedliche Zeitrahmen für den Kursverlauf einstellen lassen. Auch die Analyse von Paar-Werten kannst Du über das Tool bewerkstelligen. Innerhalb der Trading-Plattform und unterhalb des Charts findest Du den aktuellen „Stimmungsverlauf“, der Dir anzeigt wie das Verhältnis zwischen den Call- und Put-Optionen ist. Dieser Indikator hilft Dir eine gewisse Tendenz unter den Händlern zu erkennen.

Ein- und Auszahlungsmethoden bei StockPair

Die Konten bei StockPair können jeweils in den Währungen US-Dollar, Euro und britischer Pfund geführt werden. Die Einzahlung kann in den jeweiligen Währungen erfolgen. Wenn man sich jedoch für eine Währung entschieden hat, dann kann das Konto nur noch in dieser Währung geführt werden.

Einzahlungen:

Banküberweisung min. 200 €/$/£,  Kreditkarte min. 200 €/$/£

Auszahlungen:

Banküberweisung min. 20 €/$/£, Gebühr 25 €/$/£, Kreditkarte min. 20, keine Gebühren

Die Mindesteinzahlsumme bei StockPair beträgt 200 €/$/£ und ist kostenfrei. Die Mindestauszahlungssumme hingegen 20 €/$/£ und wird mit einer Gebühr von 25 €/$/£ berechnet, sofern der Betrag per Banküberweisung ausgezahlt wird und unter 500 €/$/£ beträgt.

Der Support von StockPair

StockPair legt unserer Meinung nach sehr viel Wert auf den Support. Wenn Du Hilfe zu diversen Themen brauchst, kannst Du den Live-Chat, den telefonischen Kontakt, per Mail oder Kontakt-Formular innerhalb der Zeiten zwischen 8:00-21:00 Uhr an den Werktagen benutzen. Unserer Erfahrung nach ist der Live-Chat besonders hilfreich und schnell erreichbar. Allerdings zu gewissen Zeiten nur auf englisch.

Demokonto

Das Demokonto bei Stockpair ist erst nach einer Einzahlung zu bekommen. Wenn man eine erfolgreiche Einzahlung gemacht hat, kann man sich an den Support wenden und darum bitten eine Demo-Handelsumgebung freizuschalten. Ansonsten kann man Handelsplattform auch im Simulator testen.

Stockpair

Wieder Name schon vermuten lässt, zeichnet sich Stockpair besonders duch seine Paar-Optionen aus. Guter Bonus und top Renditen sind hier garantiert.

StockPair ist wie die meisten seiner Konkurrenten, ein relativ junges Finanzdienstleistungsunternehmen im Bereich Brokerage für binäre Optionen. Dennoch unterscheidet sich der Anbieter deutlich durch seinen Webauftritt und die Handelsplattform. Aber uns fiel auch auf, dass StockPair dennoch mehrere Sprachen, um genau zu sein elf, als Einstellung anbietet. Vielleicht ist der Broker auch etwas für Dich. Wenn Deu wissen willst, dann lies das folgende Review. Wir haben StockPair nämlich für Dich ...
8.8 Total Score
Fazit unseres Tests zu StockPair

Unser Fazit zu StockPair fällt positiv aus. Der Broker konzentriert sich auf das wesentliche und fördert somit die Einfachheit des Handels von binären Optionen. Die liquidesten Werte reichen unserer Meinung nach vollkommen aus, um Chancen an den Märkten täglich zu finden. Darüber hinaus heben wir hervor, dass StockPair zwar eine kleine aber gute Weiterbildungssektion zu Strategien anbietet. Zudem besteht auch für Dich die Möglichkeit über den Reiter „Marktanalyse“, aktuelle Informationen zu den Märkten zu bekommen. Auch die Konditionen fanden wir fair und transparent. Mit einer Mindesteinzahlsumme von 200 €/$/£ bewegt sich der Broker im unteren Durchschnitt. Auch die Mindesteinsatzsumme von 12 €/$/£ pro Trade ist niedrig angesetzt. Laut den Aussagen des Brokers, werden alle Gelder der Kunden getrennt von der Broker-Bilanz geführt. Daher bestünde keine Gefahr für den Verlust bei einer unwahrscheinlichen Geschäftsaufgabe. StockPair ist eine Marke der Nextrade Worldwide Ltd. und unterliegt der Aufsichtsbehörde CySec in Zypern. Diese wiederum vertritt die EU-Richtlinien MiFID. Die Regulierung finden wir daher als Sicherheitsmaßnahme vorteilhaft. Aber auch die Datenübertragung wird von StackPair strikt überwacht und durch eine SSL-Verschlüsselung gewährleistet. Wir befinden daher den Broker StockPair auf jeden Fall als konkurrenzfähig. Vielleicht wäre das was für Dich. Ein kleines aber überschaubares Manko ist der Support, der zwar sehr umfangreich ist, aber überwiegend auf englisch. Wenn Du also der englischen Sprache mächtig bist, dann können wir Dir eine klare Empfehlung für die engere Auswahl geben.

Sicherheit beim Broker
9
Support
9
Handelswerte
8.5
Bonus und Aktionen
9
Handelsplattform
8.5
User Rating: 4.3 (1 votes)